Arag Betriebshaftpflicht | Testbericht & Erfahrungen 2018

99/100
SEHR GUT
Leistungen:
Service:
Website:
  • Versicherungsschutz bis 10 Mio. €
  • evtl. Übernahme Gerichtskosten
  • Versicherungsschutz für jede Branche
  • inkl. private Haftpflichtversicherung
  • Absicherung bis zu 5 Mio. €
0 91 100 1
91%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



  • Leistungen
    94%
  • Service
    91%
  • Website
    88%

Allgemeines

Bei der Arag handelt es sich um einen Versicherungskonzern. Das Unternehmen wird in der Rechtsform der Societas Europeas geführt. Die Kurzbezeichnung Arag steht für Allgemeine Rechtsschutz Versicherung AG und das Unternehmen wurde im Jahr 1935 gegründet. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Düsseldorf-Mörsenbroich. Im Unternehmen arbeiten ungefähr 3460 Mitarbeiter und das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2017 fast 7 Millionen Policen betreut. Davon entfiel ungefähr die Hälfte auf das internationale Geschäft. Der Umsatz liegt bei fast 1,5 Milliarden Euro. Hierbei handelt es sich um den größten deutschen Versicherungskonzern, der sich noch in Familienbesitz befindet. Der Ursprung war die Auto-Rechtschutz-AG. Heute sind hier die Arag SE, die Allgemeine Versicherungs AG und die Krankenversicherungs AG zusammengeschlossen. Unter anderem bietet die ARAG auch eine Betriebshaftpflichtversicherung an.

 

Versicherungsnehmer der Betriebshaftpflicht

Eine Haftpflichtversicherung ist in jedem Bereich des täglichen Lebens wichtig. Dabei können Selbstständige und Unternehmer mit einer Betriebshaftpflicht ihren finanziellen Bereich absichern. Eine Betriebshaftpflicht ist jedoch gesetzlich nicht vorgeschrieben. Eine Betriebshaftversicherung sichert Schadenersatzansprüche ab, die Dritte, welche im Rahmen der Geschäftstätigkeit geschädigt wurden, gegen Selbstständige oder Unternehmen richten. Da sich solche Sach-, Personen- und Vermögensschäden nicht immer vermeiden lassen, ist es für Unternehmen und Selbstständige wichtig, in diesem Bereich eine effektive Vorsorge zu treffen und damit dann das finanzielle Risiko auf den Betriebshaftpflicht-Versicherungsbeitrag zu minimieren.

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) werden die Haftungsgrundlagen in Form einer Definition geregelt. Jeder Verursacher eines Schadens haftet für die daraus entstehenden Folgen, wenn es dann erforderlich wird, mit seinem gesamten Vermögen. Diese Definition gilt auch für Unternehmen und Selbständige. Hierbei sollte man dann auch den Leistungsumfang einer Betriebshaftpflichtversicherung berücksichtigen. Sie überprüft auch unter anderem, ob die gegen einen Selbständigen oder ein Unternehmen gerichtet Schadenersatzforderung überhaupt eine Berechtigung haben, und zwar von der Höhe und vom Grundsatz her. Wenn hier dann unterschiedliche Auffassungen vorliegen, übernimmt die Betriebshaftversicherung auch die Interessen des Versicherungsnehmers mit Sachverständigen sowie Gutachten vor Gericht.

Aus den oben erwähnten Gründen ist eine Betriebshaftversicherung für Selbständige sowie für Unternehmen überlebenswichtig, wenn es hier zu einer Schadensforderung kommt. Dabei reicht in der Regel eine normale Unfallversicherung nicht aus, weil eine Haftpflichtversicherung oftmals über eine höhere Deckungssumme sowie andere Leistungen verfügt.

 

Tarife

Die Betriebshaftpflicht der Arag gibt es für eine größere Anzahl von Branchen. Die Standardleistungen beinhalten einen Versicherungsschutz bis zu 5 Millionen Euro. Das wirkt sich dann auch auf den Betriebshaftpflicht Vergleich aus.

 

Leistungsumfang

Im Standardleistungsbereich wird ein Versicherungsschutz für eine größere Anzahl von Branchen angeboten. Die Absicherung von Sach-, Personen- und Vermögensschäden geht bis zu 5 Millionen Euro. Bei unberechtigten Ansprüchen werden die Gerichtskosten übernommen. Ebenso beinhaltet die Betriebshaftpflicht eine private Haftpflichtversicherung für den Geschäftsführer und Inhaber. Die Betriebshaftpflicht kann dann unter anderem durch eine Umwelthaftpflicht, eine Haftpflicht für Umweltschäden oder eine Haftung wegen Diskriminierung ergänzt werden.

 

Versicherte Schäden

Die versicherten Schäden sind von Branche zu Branche etwas unterschiedlich. So werden zum Beispiel für den Bereich der Land- und Forstwirtschaft unter anderem Schäden bei Auslieferung von Waren, Speisen und Getränken; Schäden, die bei Verkaufsstellen oder Marktständen entstehen; Schäden bei Ferien auf dem Bauernhof; Schäden bei einer Schankwirtschaft im landwirtschaftlichen Betrieb sowie Schäden bei der Haltung, Verwendung und beim Hüten von Nutz- und Zugtieren und Schäden bei der Futtermittelerzeugung abgedeckt.

Ebenso gibt es bei der Arag dann noch branchenspezifische Absicherungen beispielsweise für das Baunebengewerbe, für Handwerk und Handel, für Büros und freie Berufe; für Gaststätten und Beherbergung und vieles mehr.

 

Beitragshöhe

Die Beitragssatzhöhe für die Betriebshaftpflichtversicherung bei der ARAG richtet sich danach, in welcher Branche der Selbständige oder das Unternehmen tätig ist und welche Risiken sowie Leistungen zu versichern sind. Ebenso werden die Kosten  einer Betriebshaftpflichtversicherung durch die Selbstbeteiligungshöhe beeinflusst.

 

Vorteile

  • Absicherung von Sach- , Personen- und Vermögensschäden für Unternehmen und Selbständige
  • betriebsspezifische Anpassung an verschiedene Branchen
  • Abwehr von unberechtigten Schadensersatzansprüchen vor Gericht

 

Nachteile

  • Absicherung gibt es nicht für alle Branchen

 

Fazit

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung für Selbständige sowie für Unternehmen, weil das Gesetz in Deutschland jede Person und jedes Unternehmen dazu verpflichtet, die verursachten Schäden zu ersetzen. Hierbei gibt es keine Obergrenzen. Somit befindet sich das Unternehmen oder der Selbständige, welche sich nicht versichern, in Gefahr, ihre finanzielles Aus als Unternehmen oder als Selbstständiger zu riskieren. Mit dem Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung von ARAG kann man dieses finanzielle Risiko damit ausschließen oder stark eingrenzen. Informieren Sie sich hier über die Gothaer Betriebshaftplficht.

0 91 100 1
91%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



  • Leistungen
    94%
  • Service
    91%
  • Website
    88%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Stimmen, 4,77 von 5)
Loading...